Instalacje sanitarne i systemy wodno-kanalizacyjne w domach i firmach - Budotom

Sanitärinstallationen - Installation und Planung von Sanitärinstallationen - Budotom

Eine gut geplante und anschließend installierte Sanitärinstallation in einem Einfamilienhaus, einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung ist ein sehr wichtiges und unverzichtbares Element jeder Immobilie. Sie bestimmt den Komfort des Funktionierens im Gebäude. Eine solche Sanitärinstallation besteht in erster Linie aus Wasser- und Abwasserinstallation, Wasserversorgungsanlagen, Heizungs-, Kühl- und Lüftungsinstallationen sowie optional aus einer Klimaanlage.

Wir wissen, wie wichtig jeder dieser Komponenten ist. Deshalb bieten wir bei Budotom umfassende Sanitär- und Wasser- und Abwasserinstallationen an, bei denen wir nur die hochwertigsten Materialien verwenden. Wir führen Sanitärinstallationen in einzelnen Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen durch. Wir verfügen über eigene Planer für die Wasser- und Abwasserinstallationen und über spezialisierte Teams, die die Installation präzise ausführen. Denken Sie daran, dass nur eine gut geplante und ausgeführte Wasser- und Abwasserinstallation einwandfrei ist und eine komfortable Nutzung über viele Jahre ermöglicht.

Wasser- und Sanitärinstallationen - Planung

Budotom entwirft mit viel Liebe zum Detail Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen sowohl in Einfamilienhäusern als auch in großen Dienstleistungsgebäuden. Bei der Installation von Klimaanlagen setzen wir ausschließlich auf moderne Systeme vom Typ Spli, Multi-Split und VFR von namhaften Herstellern. Alle Wasser- und Sanitärinstallationen werden von unserem qualifizierten Team und erfahrenen Fachleuten entworfen, die über die erforderlichen Genehmigungen für die Planung und Ausführung von Bauarbeiten verfügen.

Es ist erwähnenswert, dass die von Budotom entworfenen Wasser- und Sanitärinstallationen immer mit Experten für Brandschutz und Wasser- und Sanitärinstallationen überprüft werden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Dienstleistung qualitativ hochwertig und unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften ausgeführt wird. Wir erstellen unsere Installationsprojekte in mehreren Schritten - wir beginnen mit vorläufigen Leistungsverzeichnissen. Auf dieser Grundlage erstellen wir einen Kostenvoranschlag für die Leistungserbringung. Anschließend gehen wir zum Bau- und Ausführungsprojekt über, vervollständigen alle erforderlichen Unterlagen und führen dann die Installationen durch.

Arten von Sanitärinstallationen

Zu den wichtigsten Arten von Sanitäranlagen gehören:

Sanitärinstallationen

Das Abwassersystem

Es dient der Ableitung von verbrauchtem Wasser und Abwasser außerhalb des Gebäudes. Es ist in der Regel an das kommunale Abwassersystem oder an eine Klärgrube/Hauskläranlage angeschlossen.

Sanitärinstallationen

Wasserversorgung

Sie dient der Wasserversorgung und -verteilung innerhalb des Gebäudes. Sie besteht aus einem System von Leitungen, Ventilen und Endgeräten in Form von Badarmaturen, Boilern oder Durchlauferhitzern.

Sanitärinstallationen

Belüftungsanlage

Sie ist für die richtige Luftzirkulation im Gebäude verantwortlich

Sanitärinstallationen

Zentralheizungsanlage

Sie besteht aus einem Kessel für feste, flüssige oder gasförmige Brennstoffe, einer Pumpe, Rohren oder Heizkörpern, wenn Sie sich nicht für eine Fußbodenheizung entschieden haben. Wie der Name schon sagt, dient sie der Beheizung des Gebäudes.

Belüftungskanäle als unerlässliche Komponente

Die Be- und Entlüftung von sanitären Anlagen, insbesondere von Abwassersystemen, ist eine unerlässliche Komponente in jedem Gebäude. Sie soll verhindern, dass Kanalisationsgase, d.h. Gärungsprodukte des Abwassers, in die Räume entweichen. Darüber hinaus haben die Belüftungskanäle die Aufgabe, das Abwassersystem zu belüften und die dabei entstehenden Abgase aus dem Gebäude abzuleiten.

Ein unkontrolliertes Entweichen von Kanalisationsgasen wird wiederum durch Wasserverschlüsse verhindert. Sie füllen den Siphon der Kanalisationsanlage. Wann funktionieren sie so wie sie sollen? Wenn der Druck im System ausgeglichen ist, d.h. dem atmosphärischen Druck entspricht, und der Füllungsgrad des Kanalisationssystems die Luftzirkulation in den Leitungen gewährleistet. Wir sind uns dessen bewusst und achten deshalb darauf, dass die Belüftungskanäle richtig dimensioniert und verlegt sind und dass die Zugänge nicht zu lang sind und nicht zu viele Kniestücke aufweisen.

Sanitärinstallation in einem T-Stück- oder Verteilersystem

Die Planung der Sanitärinstallation kann die Installation eines Systems in einem T-Stück-System oder in einem Verteilersystem umfassen. Das T-Stück-System basiert auf Rohren, die von der Steigleitung ausgehen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Wasser parallel zu allen Sanitäreinrichtungen verteilt wird. Diese Art der Sanitärinstallation wird am häufigsten verwendet, da sie ideal für Gebäude mit mindestens zwei Stockwerken ist.

Bei der Sanitärinstallation in einem Verteilersystem werden dagegen in jedem Stockwerk des Hauses separate Verteiler verwendet. Natürlich ist die Wasserversorgung dann effizienter, aber es muss auch mit deutlich höheren Investitionskosten gerechnet werden.

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für Wärmepumpen, Rekuperation, Fußbodenheizung, Sanitärinstallationen oder Photovoltaik?

Möchten Sie mehr über Kosten und Förderungen erfahren?

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Formular. Dies verpflichtet Sie zu nichts. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

    Fügen Sie Ihr Dokument bei (optional)


    Kontakt