Fotowoltaika dla rolnika - Budotom

Photovoltaik für den Landwirt - Budotom

Wenn der Anteil der Stromkosten an den Gesamtkosten der landwirtschaftlichen Produktion stark ansteigt, ist es ein Zeichen, sich nach Einsparungen umzusehen. Schließlich kann man sich bei Ackerbau und Viehzucht nicht die Abschaltung von Ventilatoren oder anderen notwendigen strombetriebenen Geräten leisten. .

Zum Glück kann uns die Sonne und Budotom helfen. Wir haben ein spezielles Angebot für Photovoltaik-Anlagen speziell für landwirtschaftliche Betriebe vorbereitet. Mit dieser Lösung können Sie nicht nur Ihre Kulturen entwickeln, sondern auch Ihre Stromrechnungen minimieren.

Leider ist die Landwirtschaft der am stärksten vom Wetter abhängige Wirtschaftszweig. Obwohl die Arbeit in der Landwirtschaft unter natürlichen Gesichtspunkten wahrgenommen wird, haben die Landwirte in letzter Zeit durch immer mehr moderne Technologien die Möglichkeit, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern. Infolgedessen ist auch die Nachfrage nach Strom erheblich gestiegen, und die Strompreise steigen von Jahr zu Jahr.

Aus diesem Grund war die Photovoltaik für den Landwirt noch nie so wichtig wie heute! Photovoltaikmodule bringen vor allem eine Optimierung der Energiekosten. Darüber hinaus können wir mit Subventionen und Steuererleichterungen rechnen, die die Kosten der gesamten Investition senken. Wie wir also sehen, senkt die eigene Erzeugung von Energie aus der Sonne die Rechnungen, erhöht die Energieunabhängigkeit und wirkt sich auch positiv auf das Image des landwirtschaftlichen Betriebs aus.

Warum lohnt sich die Photovoltaik für landwirtschaftliche Betriebe?

Fördermittel für Landwirte für Photovoltaik

In der zweiten Hälfte des Jahres 2022 wurde ein Aufruf zur Einreichung von Anträgen für das Programm "Energie für Dörfer" veröffentlicht. Es bietet Zuschüsse für Photovoltaikanlagen für landwirtschaftliche Betriebe. Es ist ein Programm, das vom Nationalen Fonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft durchgeführt wird und das darauf abzielt, erneuerbare Energien sowie andere umweltfreundliche technologische Lösungen im Agrarsektor zu entwickeln.

Die Fördermittel für Landwirte aus dem Programm Energie für Dörfer richten sich sowohl an Landwirte als auch an lokale Selbstverwaltungen und Energiegenossenschaften für Investitionen in erneuerbare Energien. Energie für Dörfer ist auch das Programm, das die frühere Aktion Agroeneria ersetzt hat.

Neben dem Programm "Energie für Dörfer" können landwirtschaftliche Betriebe weiterhin von Steuererleichterungen für Investitionen und anderen regionalen Förderprogrammen profitieren, die z.B. auf den Websites der Gemeinde- und Kreisämter zu finden sind.


Nutzen Sie die verfügbaren Flächen für Photovoltaikanlagen

Im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien ist ein Prosumer eine Person, die durch die Umwandlung von Sonnenenergie Strom bezieht, aber auch verbraucht. Folglich können wir als Unternehmen den Strom auf einer vergünstigten Basis abrechnen

  • Eine Aufdachanlage, die idealerweise die Dächer von Nebengebäuden bedeckt, so dass bisher ungenutzter Raum die Gewinne abzuwerfen beginnt.
  • Bodeninstallation, insbesondere auf Brachland, an dem es auf dem Bauernhof nicht mangelt. Außerdem schließt eine solche Photovoltaikfarm keineswegs die Möglichkeit aus, z.B. bestimmte Tiere zu weiden.
Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für Wärmepumpen, Rekuperation, Fußbodenheizung, Sanitärinstallationen oder Photovoltaik?

Möchten Sie mehr über Kosten und Förderungen erfahren?

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über das Formular. Dies verpflichtet Sie zu nichts. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

    Fügen Sie Ihr Dokument bei (optional)


    Kontakt